Logo_provide_2012_weiß.png

Copyright © KuruBa

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-flickr

Was bedeutet KuruBa?

KuruBa bedeutet in Dioula (auch Jula) „großer Fels“. Dioula ist eine westafrikanische Sprache, die von einer Gruppe Menschen an der Elfenbeinküste, im Süden von Burkina Faso und in Teilen Malis gesprochen wird.

 

KuruBa ist eine Antwort auf die Zerstörung der Fauna in den nördlichen Regionen der Elfenbeinküste während der Jahre 2002 bis 2011. Hinter KuruBa stehen Menschen, die für den Erhalt und den Schutz der Schöpfung Gottes in Westafrika einstehen. KuruBa ist der festen Überzeugung, dass die Menschen für die Fürsorge und den Schutz der Umwelt, in der sie leben, verantwortlich sind. Eine verantwortliche und vorbildliche Verwaltung unserer Erde gegenüber ist für unser Überleben notwendig.

 

Wir glauben, dass mit einer angemessenen Verwaltung und dem Schutz der Tierwelt die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen zu einer dauerhaften sozio-ökonomischen Entwicklung der Gesellschaften, die von diesen Regionen umgeben sind, beitragen kann. Das Ziel ist es, die Biodiversität in diesen Regionen für die nachkommenden Generationen zu bewahren. Desweiteren trägt KuruBa dazu bei, dass Westafrika wieder die Chance darauf bekommt, die Tiere zu bestaunen, die zuvor diese Gegenden durchstreiften.

KuruBa